Modul 1 WGA

Wärmegewöhnung / Belastungsübung

Das Modul 1 ist unser Einsteiger-Modul. Sehr gut geeignet für neu ausgebildete Atemschutzgeräteträger aber auch für erfahrene AGTs. Ebenfalls geeignet für die jährliche Streckenabnahme. Die durchschnittliche Belastung ist bei uns ca. 2 x höher wie bei einer herkömmlichen Belastungsübung.

Inhalte: 

  • Belastungsübung in einer Kriechstrecke, Aufgebaut über zwei 40 Fuß Container/24m lang und auf beiden Seiten Übungselemente verbaut
  • beide Container sind räumlich durch eine Brandkammer getrennt die zu passieren ist
  • Strecke verraucht und Null-Sicht bei einer durchschnittlichen Temperatur von 70°C
  • Die Brandkammer die passiert wird hat ca. 300°C im Kopfbereich, Aufenhaltsdauer max. 2 min
  • Truppstärke max 3 Teilnehmer je Gang in Begleitung eines Ausbilders
  • Je nach psychischer und physischer Verfassung der Teilnehmer umfasst ein Gang einen Zeitansatz von 20 – 25 min
  • Strahlrohre, Techniken und Anwendung in thermisch belasteten Bereichen, dieser Part erfolgt in einem 40 Fuß Container mit offener Brandkammer (Feststoff)

Hinweis:

  • Tagesseminar mit Sicherheitseinweisung und Theorie ca. 8 – 9 Stunden
  • maximal bis 22 Teilnehmer 
  • Pochos und isotonische Getränke sind im Basispreis enthalten
  • optional bieten wir Ihnen vollwertige Tagesverpflegung an
  • optional bieten wir Ihnen Atemschutzgeräte komplett an
  • optional bieten wir Ihnen Leihbekleidung bestehend aus Helm, Überhose, Überjacke und Flammschutzhaube an
  • Alternativ kann dieses Modul mit dem Modul 3 kombiniert werden

hier Angebot anfordern